Start Zur Person

Claudia Saltiel

Von einer kleinen Gruppe in Oakland – Kalifornien vor 30 Jahren eingeladen, erforschten und entwickelten wir Methoden für die Gesundheitsvorsorge und -verbesserung.

- Die wirkliche Bedeutung von Gesundheit.
Wir arbeiteten mit Manocher Movlai (Malouchek Mooshan), Jon Schreiber und Gretchen Brandt zusammen und luden diese auch nach Österreich ein, um zu praktizieren. Später stieß dann noch Pari Schneider dazu und wir starteten die erste Ausbildungsgruppe.


Das eigentliche Ziel jedoch war die Selbsterforschung – eine neue Lebenshaltung – die Prinzipien zu ergründen und sich über eigene Erfahrungen auszutauschen. Dabei den Körper zu würdigen, Partner- und Selbstbreemaübungen zu erlernen, zu reflektieren, dies in den Alltag zu integrieren und zu üben. Jede Tätigkeit mit geeinter Seele  auszuführen und mich erinnern, wer ich wirklich BIN. Eine Entscheidung zu treffen, diesen Weg zu gehen – eine lebenslange Forschungsreise.

Derzeit lebe ich in einem wunderbaren Haus in St. Radegund, umgeben von Heilquellen am Fusse des Grazer Hausbergs, dem Schöckl, auf 800m Seehöhe.
Mein Haus steht offen für Breema Körperarbeit und ist ein besonderer, geschützter Ort mit uralter Heiltradition des Kaltwasser-Luftkurortes.


Durch eine Serie von 5-10 Sitzungen bekommst du „Geschmack“ was Breema wirklich ist.
Einmal auf den Geschmack gekommen bleiben diese Menschen mit mir oft jahrelang in Kontakt und es kann sich eine essentielle Beziehung entwickeln, ein Schreiten auf diesem gemeinsamen Pfad, in Verbundenheit und gegenseitiger Unterstützung.

Untere Bründlmühle
Besitzer Joe und Renate Reinwein-Kemptner haben vor ca. 30 Jahren eine Mühle und Säge erstanden, im Waldviertel.
Der Überlieferung nach war dieser wunderschöne und heilsame Platz eine einem Frauenkloster angehörende Mühle deren Ursprung weit ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Der Platz liegt eingebettet in Wälder und Wiesen an der großen Krems.
Dort entstand in den letzten Jahren aus einer alten Scheune ein großzügiger Seminarraum.

Ausbildungen: Diplompädagogin, Ausbildung in systemischen Ritualen, Breema Körperarbeit und funktionale Integration.

 

Mutter von drei Kindern.